top of page
Ein Rad- und Mountainbikeclub der informiert und publiziert. 

Plauschzeitfahren #4 und Clubmeisterschaft Rennvelo

Aktualisiert: vor 5 Tagen

Heute fand das zweite Plauschzeitfahren des Jahres - das zugleich als Clubmeisterschaft zählt - statt. Diesmal war das Wetterglück auf Seiten der Velofans und das Clubrennen konnte wie geplant am Mittwoch 06.06.2024 durchgeführt werden. Bei perfekten Bedingungen wurde unter den 26 Teilnehmer/-innen die Clubmeisterin und der Clubmeister auf dem Rennrad gesucht. Die Strecke führte auf dem Originalkurs von Steinegg nach Wasserauen via Meistersrüte nach Gais und wieder zurück nach Meistersrüte. Bei den Damen gewann Natalie Alexander vor Deborah Inauen und Svenja Holzinger. Da Natalie als externe Fahrerin am Start stand, durfte Deborah Inauen den Clubmeistertitel nach Hause nehmen. Bei den Herren war die Entscheidung etwas knapper. Dominic Scandella gewann mit 19 Sekunden Vorsprung auf Benjamin Inauen und Maximilian Felder. Herzlichen Glückwunsch an Deborah Inauen und Dominic Scandella zum neuen Clubmeistertitel. Ein grosser Dank geht an alle die jeweils die Plauschzeitfahren organisieren. Bis ein Rennen perfekt durchgeführt werden kann benötigt es einiges, wie Bewilligungen einholen, Streckensicherung, top geführte Ranglisten und vieles mehr. Das nächste offizielle Plauschzeitfahren steht am Mittwoch 19. Juni 2024 an. Falls jedoch am kommenden Mittwoch das Wetter passt, wird eines der abgesagten nachgeholt. Genauere Infos folgen... Natürlich sind alle herzlich willkommene - auch Nichtmitglieder :-)

Es wird einen Tag zuvor per WhatsApp mitgeteilt, ob das Rennen durchgeführt werden kann oder nicht.


169 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

8. Plauschzeitfahren - Appenzell (Mettlen)-Wesen (Update)

Die Rangliste des letzten Plauschzeitfahren der Saison ist online abrufbar: https://www.plauschzeitfahren.ch/resultate/plauschzeitfahren-202308 Bilder: https://www.rmcappenzell.ch/bildergalerie?id=104

6. Plauschzeitfahren: Wasserauen - Eggerstanden

Nach der Sommerpause fand letzten Mittwoch das 6. Plauschzeitfahren statt. Zum Start in die . Halbzeit durften sich die Rennfahrer auf eine neue Strecke freuen. Insgesamt trafen sich 25 begeisterte T

Commentaires


bottom of page