Rangverlesen Plauschzeitfahren

Über die ganze Saison verteilt durfte der RMC Appenzell acht verschiedene Plauschzeitfahren durchführen. Die Strecken sind sehr abwechslungsreich. Sie unterscheiden sich in der Länge, Höhenmeter und auch mit dem Rennformat. Auch eine Clubmeisterin und ein Clubmeister werden jedes Jahr ermittelt. Letzten Freitag durfte jede und jeder, der mindestens an einem Rennen gefahren ist, ein feines Nachtessen geniessen. Um 19:30 Uhr trafen sich die RMCler im Gasthaus Lehmen. Alle die sechs oder mehr Rennen gefahren sind, durften sich über eine kleine winterliche Überraschung freuen.
Ein herzliches Dankeschön an Roman Dietrich, Lorenz Inauen und Hampi Rusch. Sie organisieren über die ganze Saison alle Rennen. Von Bewilligungen, Terminsuche, Helfer, und Rangverlesen ist alles super vorbereitet! Wir freuen uns möglichst viele Startende in der nächsten Saison wieder begrüssen zu dürfen. Es ist bestimmt für jeder ein passendes Rennen dabei. Auch wenn die Muskeln bei den meisten etwas brennen, schlussendlich ist das Resultat nicht Alles! Ende Saison erhält jeder ein kleines Dankeschön, sicher mit einem gemütlichen Essen. 🙂

Veröffentlicht unter RMC News

Olympisches Feuer hautnah!

Anlässlich der Olympischen Jugend-Winterspiele 2020, welche Ende Januar in Lausanne stattfinden werden, macht heute das Olympische Feuer in Appenzell halt.

Auch JÖler vom RMC nahmen am Anlass teil, bei dem die JÖler sogar auch die Olympia-Silbermedaille von Marc Bischofberger in den Händen halten durften!

Marc und Martina van Berkel entfachten dabei symbolisch für die kommende Jugend-Olympiade das olympische Feuer vor den Augen zahlreich anwesenden Kindern.

Veröffentlicht unter RMC News

Plauschzeitfahren Schlussrangverlesen

Gestern Abend Freitag fand in Lehmen das Schlussrangverlesen der diesjährigen Plauschzeitfahrsaison statt.

Eine Vielzahl an Plauschzeitfahrerinnen und Plauschzeitfahrer fanden sich zu einem geselligen Abschlussabend in Lehmen ein.

Zu den Ranglisten

Veröffentlicht unter RMC News

Sonja Schlepfer – die Jasskönigin

Letzten Freitag durfte der RMC Appenzell in Wasserauen das traditionelle Jassturnier durchführen. Um 19.30Uhr trafen sich 30 Mitglieder/innen im Restaurant Alpenrose. Lorenz Inauen erklärte kurz die verschiedenen Regeln, bevor die ersten Gegner/Partner ausgelost wurden. Nach vier Mal neu mischen wurden die Punkte zusammen gezählt. Schnell war klar ob man sich mit den gejassten Punkten in der vorderen oder hinteren Hälfte einreihte. Nach jeder Jassrunde wurde fleissig diskutiert und die jeweiligen Jasszüge analysiert. Am Schluss durfte sich Sonja Schlepfer als Jasskönigin feiern lassen. Sie gewinnt vor Reto Zellweger und Jan Müller sowie Hansruedi Manser, welche exakt gleich viele Punkte erzielten. Nadja Fässler hatte das Glück leider nicht auf ihrer Seite. Sie erhielt als Trost über den letzten Schlussrang einen „Frauen-Schnaps“ 🙂
Der nächste Anlass findet im Januar 2020 mit dem Winterplausch statt. Genauere Informationen folgen hier auf der Homepage und via Whats-App.

Veröffentlicht unter RMC News

Infos zum Jassturnier

Kommenden Freitag findet das traditionelle Jassturnier statt. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr im Restaurant Alpenrose in Wasserauen. Ihr könnt ohne Anmeldung mitmachen 🙂
Wir freuen uns auf viele Jässler/innen mit spannenden Jasszügen!

Veröffentlicht unter RMC News