top of page
Ein Rad- und Mountainbikeclub der informiert und publiziert. 

Geglückter Saisonauftakt für Nick Knechtle

Letztes Wochenende fand im Tessin (Rivera, Monte Ceneri) das zweite nationale Rennen der Saison 2024 statt. Nebst Schweizern, zählte das Feld auch rund 30 Teilnehmer aus dem nahen Ausland.

Nick Knechtle (Mitglied des U17-Nationalkaders und fahrend für RMC Appenzell / Koba Factory Racing) startete vom 15. Startplatz ins Rennen und verbesserte sich im ersten Anstieg schon auf den 7. Platz. Das über 100 Fahrer grosse Feld zog sich während des rund einstündigen Rennverlaufes stark auseinander. Die technischen Abschnitte konnte Nick jede Runde fehlerfrei absolvieren, in den Aufstiegen holte er gegenüber der Spitze meist Rückstand auf, in den Flachstücken hatte er aufgrund seiner „stolzen Appenzeller Grösse“ gewisse Nachteile. Zu Beginn der letzten Runde konnte er im Anstieg seinem Konkurrenten davonziehen und gleich noch einen anderen Konkurrenten überholen. Ins Ziel kam er somit als Fünfter, was im MTB-Sport ein Podestplatz bedeutet und die ausgezeichnete Leistung von Nick belohnte.

Nach dem leicht enttäuschenden Auftaktrennen mit dem 17. Platz in Gränichen und nun dem 5. Platz in Rivera freut sich Nick, dass sich die Aufbauarbeit über den ganzen Winter gelohnt hat. Nick ist motiviert für die Rennen bis Ende April in Arbon, Lugano und Chur.



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page