Dario Keller gewinnt Handicap zum Sammelplatz

Beim letzten Zeitfahren zum Gontenbad wurde das Handicap Rennen dieses Jahres ausgelost, das Los fiel auf das Clubrennen. Dieses fand letzten Mittwoch statt. Beim Handicap Rennen startet jener Fahrer zuerst, der die langsamste Zeit beim Zeitfahren auf der Strecke hatte. Jeder der nachfolgenden Fahrer, startet mit der Zeit die er schneller, war als Handicap. Kurz nach dem Start setzte leichter Regen ein, aber die Teilnehmer hatten Glück und es blieb beim mehr oder weniger leichten Regen. Dario startete mit anderen Fahrer zusammen, sie hatten ein Handicap von wenig mehr als drei Minuten auf die ersten Starter. Es bildete sich eine grössere Gruppe um Dario, die dann gut zusammen arbeitete. Er konnte das Rennen vor Christoph Schär und Jonny Inauen gewinnen. Nächsten Mittwoch geht es Schlag auf Schlag weiter mit dem Massenstart Rennen hoch nach Brenden.

Zu den Ranglisten

Dieser Beitrag wurde unter RMC News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.