Eisstockschiessen zum Abschluss der Saison

Letzten Samstag fand der letzte gesellige Anlass des RMC Appenzells statt. Diesmal führte die Reise nach Gais aufs Eisfeld. 30 Mitglieder stellten sich einer neuen Herausforderung, dem Eisstockschiessen. Dies war zugleich auch die letzte Gelegenheit um wertvolle Punkte für die Jahresclubwertung zu sammeln.
Nach einer kurzen Instruktion mit den wichtigsten Regeln versammelten sich alle auf dem Eis. In acht verschiedenen Gruppen wurde dann gegenseitig gespielt. Nach diesem Einschiessen ging es dann aber um die richtige Rangliste. Jeder hatte eine Chance, um möglichst nahe ans Ziel zu schiessen. Dies war jedoch nicht ganz einfach. Die Eisbahn wurde schneller und der Körper war durchgefroren. Am besten meisterte die Aufgabe Lorenz Inauen mit einer Differenz von 29cm vor Thomas Rusch (140cm) und Pirmin Baumann (141cm).
Nach den eisigen -12Grad freuten sich alle auf einen feinen Spaghetti-Plausch im Restaurant Sammelplatz. Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Am 2.Februar 2019 19:00 Uhr findet die Hauptversammlung im Restaurant Alpenblick statt. Die Kommission freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

Dieser Beitrag wurde unter RMC News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.