Schlussrangverlesen der Plauschzeitrennen

Am letzten Freitag fand das abschliessende Rangverlesen der Plauschzeitfahrer im Restaurant Leimensteig statt. Das gemeinsame Nachtessen ist jeweils sehr gemütlich und steht sicherlich im Vordergrund. Am Anfang konnte deshalb auch das feine Essen genossen werden. Beim anschliessenden Rangverlesen wurden als Erstes die Helfer verdankt. Sie haben über die ganze Saison einen hervorragenden Job gemacht. Die Saison konnte ohne Zwischenfälle durchgeführt werden. Ein weiterer Dank galt den Sponsoren, die einen Zustupf in die Kasse leisteten. In dieser Saison konnten zehn Fahrer alle Rennen absolvieren, diese wurden mit einem Preis belohnt. Ausserdem haben 23 Plauschzeitfahrer an Sechs oder mehr Rennen teilgenommen. Im Durchschnitt nahmen 31 Fahrer pro Rennen Teil, was ein sehr guter Durchschnitt ist. Bei den Junioren konnten die Geschwister Keller brillieren. Nina gewann die Juniorinnen Kategorie und Dario die Junioren. Die Damen Kategorie konnte Sonja Schlepfer für sich entscheiden. Die Stärkeklasse 1 gewann Roman Dietrich, Stärkeklasse 2 Johnny Inauen und Stärkeklasse 3 Christoph Schär. Herzliche Gratulation an alle Sieger der Kategorien. Nach dem Rangverlesen wurden noch Preise unter allen anwesenden verlost. Jetzt geht es in die wohlverdiente Winterpause, damit im Frühling mit vollem Elan in die neue Saison gestartet werden kann.

Dieser Beitrag wurde unter RMC News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.