Chölbi-Stimmung am Herbstanlass

Nach einem kleinen Apero dufte sich jedes Clubmitglied ein Lösli mit einer Nummer holen. Somit teilten sich die verschiedenen Gruppen ein. Ingesamt waren 33 Clubmitglieder mit dabei und wollten wertvolle Punkte für die Clubmeisterschaft sammeln. Mit je einem Gruppenchef verteilten sie sich auf die fünf verschiedenen Posten.
Die Postennamen waren zum Teil verwirrend und brachten manch einem ein grosses Lachen ins Gesicht. Wie zum Beispiel, „Muettere biige“ (Müettere biige) oder „Schlüch schätze“. Auch mit einem Velo wurde Holz gesägt und das aufs Gramm genau.
Nach zwei Posten wurden den Mitglieder vom Emil (Migg) erklärt wie sich jeder die Pizza selber aussuchen und backen kann. Die ersten Posten machte hungrig und somit gab es ein richtig gemütlicher Pizzaplausch. Jedoch Zeit zum Verdauen gab es nicht viel. Denn die „Chölbi“ war noch voll im Gange. Die nächsten drei Posten warteten. Als Alle ihr Glück versucht hatten, wartete ein vielseitiges Kuchenbuffet. Herzlichen Dank für die feinen selbstgebackenen Kuchen.
Als Herbstanlasssiegerin feiern lassen, darf sich Michi. Sie gewann vor Olivier und Marcel. Der Trostpreis ging dieses Jahr an Jeanette. Herzliche Gratulation!

 

Dieser Beitrag wurde unter RMC News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.